Go to Top

Bluthochdruck

Bluthochdruck oder auch Hypertonie gehört zu den häufigsten Erkrankungen. Unerkannt und unbehandelt kann sie schwerwiegende Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Das Erforschen der Ursachen und regelmäßige Kontrolle der Werte sind wesentliche Bestandteile der Behandlung.

Einen erhöhten Blutdruck hat sicher jeder schon einmal erlebt, wenn er sich aufregt oder in eine Stress-Situation gerät oder bei hoher körperlicher Anstrengung wie Sport. Diese Situationen sind aber kurzzeitig. Wenn die körperliche oder seelische Belastung vorbei ist, reguliert sich auch der Blutdruck wieder, und die Werte pendeln sich wieder im Normbereich ein.

Anders ist dies allerdings, wenn der Blutdruck dauerhaft zu hoch ist und sogar in Ruhephasen deutlich über den Normalwerten liegt. Kommen dann noch Belastungen hinzu, können die Werte dramatisch ansteigen. Ein dauerhafter Bluthochdruck (Hypertonie) bedeutet eine extreme Belastung für das Herzkreislaufsystem.

Hypertonie unbedingt medizinisch abklären lassen

Welche Ursachen eine Hypertonie beim jeweiligen Patienten hat, muss der Arzt individuell abklären, damit er auch eine angemessene Behandlung einleiten kann. Als Ursachen kommen Dauerstress, unverarbeitete Traumata und ungesunder Lifestyle (Rauchen, Alkohol, fett- und kalorienreiche und zu üppige Mahlzeiten) in Frage, aber auch Übergewicht in Verbindung mit mangelnder Bewegung. Daneben können auch ernsthafte Erkrankungen zugrunde liegen, die dann ebenfalls abgeklärt und behandelt werden müssen.

Die Behandlung einer Hypertonie erfolgt in der Regel mit blutdrucksenkenden Medikamenten (Beta-Blocker). Je nach erkannten Ursachen können Sie als Betroffener aber auch aktiv mithelfen, den Blutdruck wieder zu normalisieren. So kann eine Gewichtsreduktion bei Übergewicht sowie regelmäßige moderate Bewegung und Umstellung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten (Raucherentwöhnung, Reduzierung des Alkoholkonsums, gesunde Ernährung) bereits eine Menge dazu beitragen, die Werte wieder in den Normbereich zu bringen.

Wenn Sie Fragen zu Hypertonie haben, helfen wir in der Bärenapotheke Ihnen gerne weiter. Wir messen auch unverbindlich Ihren Blutdruck, wenn Sie sich unsicher über Ihre Werte sind. Daneben können wir Ihnen wertvolle Tipps geben, wie Sie einer Hypertonie entgegenwirken oder bei einer erkannten Hypertonie die Behandlung aktiv unterstützen können.

, , , ,